Der Wille zum Erfolg

Das wichtigste bei dem Erreichen von Zielen ist der Wille. Hier erfahren Sie, wie Sie ihren Willen und Ihre Motivation optimieren können, um effektiver an dem Erreichen ihrer Ziele arbeiten zu können.

1.

Optimieren sie ihren Willen

Um Ihren Willen oder Ihre Einstellung zu optimieren, müssen Sie sich vorerst Gedanken über den Grund Ihres Zieles machen.. Gibt es einen Auslöser, der mich dazu bewegt hat einen athletischen Körper als Ziel zu sehen?.. Ja? .. Machen Sie sich diesen Auslöser bewusst und schreiben Sie ihn sich groß auf, damit Sie jeden Tag daran erinnert werden, warum Sie morgens aufstehen.

2.

Erwecken Sie intrinsische Motivationen in allen Bereichen in denen Sie Ziele verfolgen.

Dazu eine kurze Erklärung in welche Bereiche man Motivation aufteilt.

„Extrinsisch, der Weg interessiert mich nicht, das Ziel ist das einzig Interessante für mich.“ Dieser Motivationsgrund ist oft nur sehr schwergängig, was das Erreichen von Zielen betrifft, da es keinen direkten Anreiz am Weg zum Ziel gibt, ist dieses oft nur mit stumpfer Disziplin zu erreichen.

„Intrinsisch, mir macht neben dem Ziel auch der Weg an sich spaß“ Dieser Motivationsgrund bringt viele Vorteile mit sich, Sie werden viel mehr Freude am Erreichen des Ziels empfinden, als es eine nur extrinsische Motivation täte.

Versuchen Sie also für das Erreichen ihres Traumkörpers ein wenig intrinsische Motivation zu erwecken, in dem sie bspw. versuchen im Kraftsport eine gewisse Freude zu sehen.

Ein optimaler Wille setzt sich aus einer ausgewogenen Mischung von Extrinsischer und Intrinsischer Motivation zusammen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s